Las Vegas hat viel mehr zu bieten, als nur den Las Vegas Strip (der besonders bei Nacht zugegebenermaßen sehr beeindruckend ist). Welche Sehenswürdigkeiten in Las Vegas für mich die 10 besten sind, verrate ich euch in diesem Artikel!

Mein Budget-Tipp: viele Attraktionen sind in den Sightseeingpässen von Las Vegas enthalten. Damit könnt ihr viel Geld bei den Eintrittskarten sparen. In diesem Artikel zeige ich euch, welcher Las Vegas Pass der Beste für euch ist!

Und hier findet ihr die besten Sehenswürdigkeiten von Las Vegas – viel Spaß dabei!

Der Las Vegas Strip

Der Las Vegas Strip bei Nacht

Am Las Vegas Strip führt im wahrsten Sinne des Wortes kein Weg vorbei: der Strip ist DIE Straße, die die meisten im Kopf haben, wenn sie an Las Vegas denken. Hier sind die meisten großen Hotel zu finden und zu jeder Tageszeit ist viel los. Besonders eindrucksvoll ist der Las Vegas Strip jedoch bei Nacht: nehmt euch auf jeden Fall die Zeit, den Trubel der Stadt zu genießen!

Von den Fußgänger-Brücken habt ihr den besten Blick über den Strip!

Hotels in Las Vegas sind vergleichsweise günstig: lasst euch dann die Zimmer geben, die den Blick auf den Strip haben. Dann könnt ihr auch abends entspannt den gesamten Las Vegas Strip bewundern!

Mehr erfahren


Die Fremont Street

las vegas attraktionen fremont street
Plant locker 3 Stunden für die Fremont Street ein, es gibt viel zu entdecken!

In der Fremont Street schlug viele Jahre lang das Herz der Spielermetropole Las Vegas, ehe ihr vom Strip mit seinen riesigen Hotels und Resorts der Rang abgelaufen wurde. Ihre Neonreklamen waren in unzähligen Fernsehsendungen und Filmen zu sehen. Nach Jahren des Wandels hat sich die einstige Hauptstraße von Las Vegas als Fremont Street Experience touristisch neu erfunden und ist unbedingt einen Besuch wert, es gibt abwechslungsreiche geführte Touren in Downtown.

Mehr erfahren


Der Stratosphere Tower

Vom Stratosphewre Tower habt ihr einen tollen Blick auf Las Vegas!

Das Ende des Las Vegas Strips wird vom 350 Meter hohen Stratosphere Tower markiert. Er gehört zum Stadtbild von Las Vegas wie der Eiffelturm zu Paris. Wie es sich für Las Vegas gehört, könnt ihr von hier nicht nur die Aussicht über die Stadt bewundern: Mit „Big Shot“, „Insanity“ und „X-Scream“ gibt es gleich drei Achterbahnen, die in schwindelerregenden Höhen um den Turm herumrasen.

Mehr erfahren


Das Las Vegas Sign

Das Las Vegas Sign ist eine de besten Sehenswürdigkeiten in Las Vegas

Ja, das Las Vegas-Sign ist eine super-touristische Sehenswürdigkeit, aber dennoch gehört es für mich in die TOP 10 Liste. Warum? Es gehört zu Las Vegas wie das Empire State Building zu New York! Am südlich Ende des Strip gleich neben dem Flughafen steht es und ist ist eigentlich immer gut besucht.

Fahrt vormittags hierhin, dann ist nicht so viel los!

Rechnet mit 30 Minuten Wartezeit, bis ihr dieses Foto machen könnt, am Nachmittag sind es auch schon mal 60 Minuten.


The Venetian Las Vegas

Venedig mitten in Las Vegas

Wenn es ein Hotel gibt, das die Extreme von Las Vegas am meisten zeigt, ist es meiner Meinung nach das Venetian. Wie in Venedig fahren hier die Gondoliere über die künstlichen Kanäle – und das mitten in der Wüste! Abends sind die Becken inklusive der Rialto-Brücke beleuchtet, dann ist das Schauspiel besonders beeindruckend!


Der Grand Canyon & Colorado River

Ganz in der Nähe von Las Vegas und eine TOP Sehenswürdigkeit: der Grand Canyon

Noch beeindruckender ist jedoch der Grand Canyon mit dem Colorado River. Entweder bucht ihr eine Tour per Bus hierher oder macht es wie ich: von Las Vegas aus starten die Helikopterflüge in den Grand Canyon und ihr könnt von oben diese atemberaubende Sehenswürdigkeit bewundern. Das Grüne am Colorado River (was ihr auf dem Bild seht) sind übrigens Bäume und hinter mir ging es knapp 1 Kilometer nach unten. Gänsehaut ist hier garantiert!

Mehr zum Helikopterflug


Der Hoover Dam

Der größte Staudamm der USA und eine Sehenswürdigkeit ganz in der Nähe von Las Vegas

Einfach nur WOW! Der Hoover Damm staut den Colorado River und ist der größte Staudamm der USA. Er versorgt nicht nur Las Vegas mit Wasser und Energie und die Trockenzeit ist nicht spurlos an ihm vorbei gegangen. Das seht ihr an den hellen Bereichen des Ufers: im Laufe der Jahre ist der Wasserpegel immer weiter gesunken, mittlerweile 20 Meter unter dem Normalwert. Als ich am Hoover Damm stand und die lange Staumauer nach unten gesehen habe, wurde mir schon ein wenig „schummerig“, schließlich schaut man knapp 200 Meter senkrecht nach unten!

 


Die Wasserfontänen-Show des Bellagio

Viele kennen diese Show vom Film „Oceans Eleven“ mit George Clooney und Brad Pitt: nach erfolgreichem Coup verabschieden sich alle Teammitglieder voneinander – begleitet von der Wasserfontänen-Show des Bellagio, die je nach Musik wechselt. Je nach Wochentag ist das Schauspiel alle 15-30 Minuten zu sehen. Auch hier gilt: wenn es dunkel ist, ist es am beeindruckendsten!


Das New York New York-Hotel

Für mich als großen New York-Fan gehört die Mini-Variante der Stadt natürlich auf meine Bestenliste. Es ist schon nett anzusehen, mit wieviel Liebe zum Detail die großen Attraktionen nachgebaut wurden, die Bestandteil des New York New York-Hotels auf dem Las Vegas Strip sind. Das gilt auch für die nächste Sehenswürdigkeit:


Der Eiffelturm & Hotel Paris

Nicht nur Italien ist mit einer Miniatur-Version der besten Sehenswürdigkeiten in Las Vegas vertreten, auch Paris mit seinem berühmten Eiffelturm darf auf den Las Vegas Strip nicht fehlen! Das Besondere hierbei ist, dass der Eiffelturm auch ein Restaurant und eine Aussichtsplattform beherbergt, von dem ihr wunderbar auf den Strip und die Fontänenshow des Bellagio schauen könnt!

Beim Restaurant müsst ihr dringend vorab reservieren!

Übrigens: Mit dem richtigen Las Vegas Pass ist der Eintritt für die Plattform for free!

Jetzt ansehen

Las Vegas Strip
Fremont Street
Stratosphere Tower
Las Vegas Sign
Venetian Las Vegas
Grand Canyon
Hoover Damm
Bellagio
Die besten Sehenswürdigkeiten in Las Vegas
Eiffelturm Aussichtsplattform
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und dir – im Einklang mit deinen Browser-Einstellungen – Werbemitteilungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten erklärst du dich mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies kannst du bitte unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Mehr Informationen OK