Der Sommer im Grand Canyon ist so, wie man ihn aus den vielen Erzählungen kennt: sehr warm bis heiß, T-Shirt-Wetter und viel los. Was euch vor Ort erwartet, was die beliebtesten Touren und Spots sind, zeigen wir euch auf dieser Seite!

Die Monate Juni, Juli und August sind die heißesten des Jahres: die Temperaturen sind konstant über 34 °C – dadurch, dass es aber eine trockene Hitze ist, fühlt sich das eigentlich noch normal an. Wichtig ist nur, dass ihr – wenn ihr draußen unterwegs seid – genug Wasser mithabt, denn es ist halt Sommer im Grand Canyon!

Wetter und Klimatabelle für den Sommer im Grand Canyon

Sonnenstunden im Überfluss, heiß und so gut wie nie Regen: das zeichnet die Sommerzeit aus. Auch nachts fällt das Thermometer nie unter die 20 Grad-Marke – was total angenehm ist.

Klimatabelle

JuniJuliAugust
Tagestemperatur343836
Nachttemperatur222624
Niederschlagsmenge32124
Regentage034
Sonnenstunden141212

Beliebteste Aktivitäten im Sommer

Der Grand Canyon ist sonnenverwöhnt bei gleichzeitig wenig Niederschlag. Das geht schon seit einer ganzen Weile so und hat zur Folge, dass der Wasserstand vom Colorado River und Lake Mead von Jahr zu Jahr sinkt (leicht zu erkennen von oben) und Las Vegas als größte Stadt der Gegend zu Wassersparmaßnahmen gezwungen ist. Auch die Golfplätze und riesigen Hotels tragen dazu bei.

Nichtsdestotrotz laden die heißen Temperaturen dazu ein, sich abzukühlen, auf dem Wasser oder auch im klimatisierten Helikopter unterwegs zu sein. Der Colorado River lädt zu Rafting-Touren / Wildwasser-Touren ein, der Lake Mead ist super geeignet, eine entspannte Tour zu machen.

Touren am Lake Mead

Hier findet ihr die beliebtesten Touren am, auf und über dem Lake Mead, der nicht weit vom Hoover Staudamm und Las Vegas entfernt ist.

Touren auf dem Colorado River

Wir waren schon selbst auf dem Colorado River unterwegs und können euch nur ans Herz legen, eine Tour darauf zu machen. Es ist sehr beeindruckend!

Helikopterflüge im Grand Canyon

Natürlich darf auch ein Flug mit dem Helikopter nicht fehlen – sie sind eine der beeindruckendsten und schönsten Touren, die es gibt. Was ich besonders schön daran finde: von oben betrachtet sieht man erst einmal die riesigen Dimensionen des Grand Canyon. Es ist schon ein unglaubliches Naturschauspiel!

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK