Die beste Reisezeit für den Grand Canyon

Steffen
28. März 2019
325 Bewertungen

Wir werden oft gefragt, wann die beste Reisezeit für den Grand Canyon ist. Unserer Meinung nach ist der März bis Mai sowie die Monate September bis Anfang November optimal. Warum? Es ist nicht so viel los aber die Temperaturen sind dennoch schon angenehm! Alles zu den Monaten findet ihr jetzt auf dieser Seite.

Klimatabelle Grand Canyon

JanFebMärzAprMaiJuniJuliAugSepOktNovDez
Tagestemperatur131722283134383634292014
Nachttemperatur0591317222624211482

Monate März – Mai

Der Grand Canyon erwacht im März und die Monate April und Mai sind total schön: es ist sind die ersten Monate, die angenehm warm sind und die Hauptreisezeit noch nicht begonnen hat. Die Tagestemperatur im März beträgt 22 Grad und steigt dann auf 28 Grad im April und 31 Grad im Mai. Auch die Nachttemperaturen steigen deutlich: von 9 auf 17 Grad. Zwischen 10 und 13 Stunden scheint die Sonne – perfekt, um mit dem Helikopter den Grand Canyon zu erkunden!

MärzAprilMai
Tagestemperatur222831
Nachttemperatur91317
Niederschlagsmenge2263
Regentage310
Sonnenstunden101213

Monate Juni – August

Die Monate Juni, Juli und August gehören zu den meist-besuchten Zeiträumen des Jahres. Tausende Personen sind nun unterwegs, die meisten übernachten in Las Vegas (so wie wir auch!). Es ist Nevada-typisch heiß: die Temperaturen am Tag betragen im Juni 34 Grad, der Juli ist mit 38 Grad der heißeste Monat des Jahres und der August ist mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 36 Grad auch nicht viel kühler. Denkt daran, ausreichend zu trinken, wenn ihr im Grand Canyon unterwegs seid. Wir hatten immer mindestens eine große Flasche Wasser dabei.

Weil diese Reisemonate so beliebt sind, sind besonders die Helikopterflüge in den Grand Canyon stark nachgefragt und noch schneller ausgebucht, als in den anderen Monaten. Daher mein Tipp: wenn ihr einen Helikopterflug für euren Wunschtermin gefunden habt, dann bucht schnell! Übrigens sind Getränke bei den allermeisten Helikopterflügen dabei – besonders beim Picknick im Grand Canyon solltet ihr ausreichend Flüssigkeit zu euch nehmen. Die besten Helikopterflüge für diese beliebte Reisezeit findet ihr hier.

JuniJuliAugust
Tagestemperatur343836
Nachttemperatur222624
Niederschlagsmenge32124
Regentage034
Sonnenstunden141212

Monate September – November

Vom September, Oktober und November nehmen nicht nur die Temperaturen wieder leicht ab, auch die Anzahl der Besucher des Grand Canyon werden langsam weniger. Die Tagestemperaturen im September betragen im Schnitt noch 34 Grad, im Oktober sind es dann 29 und im November angenehme 20 Grad. Die Nachttemperatur sinkt von 21 über 14 bis auf 8 Grad.

SepOktNov
Tagestemperatur342920
Nachttemperatur21148
Niederschlagsmenge221717
Regentage222
Sonnenstunden11109

Monate Dezember bis Februar

Die Monate Dezember, Januar und Februar sind die ruhigsten Monate des gesamten Jahres. Aufgrund des Wetters ist der North Rim – also der nördliche Teil des Grand Canyon – meistens gesperrt. Daher werden auch diese Teile nur überflogen, aber die Helikopter landen nicht an dieser Stelle. Die Temperaturen am Tage betragen 13 bis 17 Grad, nachts fällt die Temperatur auf bis zu 0 Grad. Durchschnittlich erwarten euch 3 Regentage pro Monat.

DezemberJanuarFebruar
Tagestemperatur141317
Nachttemperatur205
Niederschlagsmenge251717
Regentage333
Sonnenstunden889
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen Weiter